Was ist der Bitclub?

(c) pixabay - rawpixel

Der BitClub ist ein Netzwerk von Experten und Unternehmern, Marketingprofis und
Programmierern, die 2014 gestartet sind, um einen großen Pool für Kryptowährungen zu erschaffen, an dem jeder teilhaben kann.

Dazu wird man Mitglied im Netzwerk und kann dann anfangen Erträge aus verschiedenen Mining Pools zu erwirtschaften.

Da die „Digitale Revolution“ noch nahezu am Anfang steht, helfen Ihnen bestehende Mitglieder des Netzwerkes in der Anfangszeit, sich im Bereich der Kryptowährungen besser zurecht zu finden. Der Bitclub baut seine bestehenden Mining Pools beständig aus und fügt in der Folgezeit weitere profitable Währungen und Einkunftsmöglichkeiten hinzu. 

Der Bitclub ist nach nur wenigen Jahren einer der größten Mining Pools der Welt!

Empfehlungen für neue Mitglieder werden dankend entgegen genommen. Der Zugang zum Bitclub ist ausschließlich über Empfehlung möglich. Die Vergütungsstruktur ist strategisch aufgebaut, so dass Sie ihr Einkommen durch ein einfaches Konzept bei Bedarf erweitern können.

Mit dem Kauf von Miningpool-Anteilen wird die Gesamtleistung des Netzwerkes erhöht. Der Einsatz wird in Rechnerleistung investiert und dazu eingesetzt Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum oder Zcash zu erzeugen sowie Rechnerleistung für andere Firmen zur Verfügung zu stellen. Dafür erhalten Sie quasi täglich Auszahlungen. 

Wenn Sie andere Mitglieder vermitteln, erhalten Sie zusätzlich eine Provision für deren Kaufaufträge. Je größer die Mitgliederanzahl wird, desto profitabler werden die Ausschüttungen für Sie sein. Ältere Mitglieder werden Sie über deren Erfahrungen gern informieren und Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Der BitClub unterhält verschiedene Orte, an denen das Mining stattfindet, die Haupteinrichtung ist in Island und kann unter gewissen Voraussetzungen besichtigt werden. 

Wenn Sie etwas Geld investieren, kauft der Bitclub für Sie die komplette Mining-Ausrüstung – Sie werden also Besitzer – Anteilseigner – der Hardware. Das Netzwerk ist stets darauf bedacht, möglichst effizient mit dieser Hardware umzugehen, die in der Regel 1000 Tage am Netz bleibt. Alle BitClub-Mitglieder gemeinsam tragen die Betriebskosten der Miningpools und die Kosten neuer Hardware, um das weitere Wachstum zu ermöglichen.

Text: (c) Gudrun Anders, www.nett-work-erfolg.de  Dieser Text ist kein (!!) offizieller Text vom Bitclub, offizielle Informationen über den Bitclub finden Sie auf der Webseite des Clubs:

Video-Information: Die digitale Revolution
http://jedentaganders.ilp24.com/71610